Treviso, Asolo und Bassano Del Grappa

Treviso, Asolo und Bassano Del Grappa

by davide

Die Stadt Treviso, etwa eine Autostunde von Caorle entfernt, ist zweifellos eine wichtige venezianische Sehenswürdigkeit. Neben dem Stadtzentrum mit der Piazza dei Signori, den venezianischen Mauern und der wichtigen Präsenz des Flusses Sile, bietet die Provinz Treviso wertvolle Ideen für Weinkulturliebhaber, wie das „Strada del Prosecco e Vini dei Colli Conegliano Valdobbiadene“, eine der beliebtesten Routen.

Asolo und Bassano del Grappa: zwei der berühmtesten venezianischen Dörfer, etwas mehr als anderthalb Autostunden von Caorle entfernt. Beide sind von einer mittelalterlichen Atmosphäre geprägt, die sich in alten Mauern befindet und sich durch charakteristische Elemente auszeichnet: Bassano, an den Hängen des Monte Grappa, besitzt eine der berühmtesten Brücken Italiens, die Ponte sul Brenta“, besser bekannt unter dem Namen „Ponte degli“ Alpini“. Direkt vor der Brücke befindet sich das Grappa-Museum, mit der Geschichte und Entwicklung der Destillation. Das historische Zentrum wird von der Piazza della Libertà und der Piazza Garibaldi charakterisiert; von dem Stadtturm ist es möglich , einen schönen Blick auf die Stadt zu genießen. Asolo, von Carducci „die Stadt der hundert Horizonte“ genannt, ist eine kleine Stadt in der Provinz Treviso. Das historische Zentrum, mit der Piazza Maggiore, kann zu Fuß besichtigt werden, da es durch enge Gassen, Restaurants und typische Veranstaltungsorte der venezianischen Tradition gekennzeichnet ist. Die ganze Stadt wird von der „Rocca“ beherrscht, einer Festung auf dem Gipfel des Monte Ricco.

Related Posts

Leave a Comment

Your email address will not be published. Fields marked with an * are required.
Privacy Policy